SEO-checkliste detail

SEO-Checkliste: Wichtige Tipps zur OnPage-Optimierung

Eine gute Auffindbarkeit in Google & Co. ist unter anderem von einer erfolgreichen OnPage-Optimierung abhängig. Die OnPage-Optimierung bezieht sich dabei auf alles, was auf der Webseite passiert (z.B. die Inhalte oder der Quelltext). Da Google bei der Berechnung seiner Ergebnisse über 200 Faktoren beachtet, haben wir eine SEO-Checkliste mit den wichtigsten Faktoren für Sie zusammengestellt. Gerne können Sie die Liste auch als PDF-Dokument downloaden.

 

Keywords

  • Sind die gewählten Keywords auf ihre Suchanfragen1 und ihre Konkurrenz2 geprüft?
  • Wurden alle weiteren sinnvollen Synonyme und Kombinationen analysiert?
  • Sind es Keywords, mit denen die Zielgruppe sucht (Tipp: einfach nachfragen)?

Inhalte

  • Sind die Texte für Menschen, insbesondere für Ihre Zielgruppe, geschrieben?
  • Bietet Ihre Webseite einen besonderen Mehrwert?
  • Wird neben normalen Text auch Multimedia-Inhalt geboten?
  • Haben die verfassten Texte eine optimale Länge? (für relevante Seiten wenn möglich mehr als 200 Wörter)
  • Wurde auf eine ausreichende Keyword-Dichte geachtet (~ 3%)?
  • Wird das Haupt-Keyword auch im Navigationsbereich aufgegriffen?
  • Ist der Inhalt semantisch optimiert?
  • Werden die Möglichkeiten der internen Verlinkung genutzt? Ist die wichtigste Seite auch am meisten intern verlinkt?
  • Sind Multimedia-Inhalte SEO-optimiert? (Videos, Bilder, PDF-Dateien,…)
  • Wurde der Text auf maximal drei Suchbegriffe optimiert?
  • Wie oft finden Aktualisierungen auf Ihrer Webseite statt? (häufige und regelmäßige Aktualisierungen sind ein gutes Zeichen für Google)

Überschriften

  • Gibt es genau eine <h1>-Überschrift?
  • Enthält diese das wichtigste Keyword?
  • Ist der Text mit <h2>-Überschriften strukturiert?
  • Werden Überschriften in der richtigen Reihenfolge verwendet?

Meta-Informationen

  • Sind der Seitentitel und die Seitenbeschreibung (description) für jede Seite individuell verfasst?
  • Enthalten diese das wichtigste Keyword (sowie relevante Kombinationen)?
  • Wurde auf die optimale Zeichenlänge geachtet (Seitentitel: max. 55 Zeichen, Seitenbeschreibung: 130-150 Zeichen)
  • Steht das wichtigste Keyword an erster Stelle des Titels?
  • Beschreibt der Titel genau, was man auf der Seite machen kann (Kaufen, Informieren…)?
  • Verspricht der Titel oder die Beschreibung Dinge, die die Webseite nicht erfüllen kann?
  • Welche Adjektive benutzen die Mitbewerber für das Produkt? Was wollen die Kunden? Beispiel: Beim T-Shirt Druck geht es um “schnell” und “hochwertig”, in anderen Branchen kann es aber auch “günstig” sein.

Bilder-SEO

  • Ist der Bild-Dateiname sprechend?
  • Sind Alternativtext (für die Suchmaschine) und ein Bild-Titel (für den Nutzer) vergeben?
  • Ist der Ordner, in dem die Bilder liegen, für die Suchmaschine zugänglich und nicht versehentlich ausgeschlossen (robots.txt)?
  • Gibt es eine XML-Sitemap für Bilder?

Aufbau der Webseite


  • Ist die Seite sinnvoll gegliedert? (nicht zu viele Themenbereiche auf einer Seite mischen)
  • Ist die Ordnerstruktur möglichst flach und sinnvoll?
  • Wie viele Ebenen hat die Webseite? Werden so viele benötigt?
  • Sind alle wichtigen Seiten möglichst gut von der Startseite aus erreichbar?

Technik

  • Werden bereits Markups benutzt, um Rich Snippets auf der Ergebnisseite zu generieren?
  • Existiert eine vollständige XML-Sitemap, die sich automatisch aktualisiert? Ist diese in der robots.txt verlinkt und über die Google Webmaster Tools veröffentlicht?
  • Existiert eine HTML-Sitemap?
  • Gibt es viele 404-Fehler-Seiten? Existieren Links, die zu 404-Seiten führen (Broken Links)?
  • Ist die Startseite nur unter einer URL zu erreichen?
  • Gibt es 302-Redirects? (Besser 301)?
  • Sind Ihre Inhalte unter mehreren URLs abrufbar (negativ, Duplicate Content)?
  • Wurde Javascript oder Flash in der Navigation eingesetzt? (negativ, kann nicht von Google erfasst werden)
  • Ändern sich Ihre URLs häufig (sollte vermieden werden, im Zweifelsfall immer per 301 weiterleiten)?
  • Denken Sie bei einer neuen Webseite auch an einen suchmaschinenfreundlichen Relaunch?
  • Wird eine Breadcrumb-Navigation eingesetzt? (positiv, unterstützt die Orientierung von Nutzer und Suchmaschine)

 

1 durchschnittliche Suchanfragen pro Monat, Ermittlung mit dem Google Keyword-Planer

2 Anzahl der Webseiten, welche bei Google mit dem gleichen Keyword platziert sind

 

Jetzt die SEO-Checkliste als PDF-Dokument herunterladen! (Download)

 

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, sind wir gerne für Sie da.

Tel. : +49 781 919369-0 oder info@avenit.de

  • Share
  • LinksPermalink⁄⁄Trackback-Link
BloggerSandra Brose

Sandra hat Medien und Informationswesen (B.Sc.) und Medien und Kommunikation (M.Sc.) an der Hochschule Offenburg studiert und leitete den Bereich Online-Marketing bei der avenit AG bis Ende 2015.



27 Beiträge von Sandra Brose
paperclip
Kommentare2
Jonas
vom 06. April 2014 um 10:42 Uhr
Auf den Punkt gebracht.

Sehr gute übersichtliche Liste. Auch wenn ich alle Punkte schon gekannt habe, aber ich denke für Webmaster, die SEO betreiben möchten und neu in der Thematik sind, zeigt die Liste alles wichtige für die OnPage-Optimierung. Eine ähnliche Liste für die OnPage-Optimierung bzw. kreative Ideen für Unternehmen, um einen Backlink zu bekommen wäre auch ein guter Artikel für diesen Blog hier :) Viele Grüße Jonas

Sandra Brose
vom 06. April 2014 um 20:44 Uhr
Gerne!

Hallo Jonas, dankeschön - deinen Input nehmen wir gerne auf und werden auch versuchen dieses Thema bald in einem Beitrag zu behandeln. Viele Grüße, Sandra

Ich will auch einenKommentar schreiben
  • ( wird nicht veröffentlicht )

Blog

Archiv