10 Tipps Facebook Werbung detail

10 Tipps für Facebook-Werbung

Facebook ist für viele Unternehmen zu einer interessanten Werbeplattform geworden. Werbe-Kampagnen in dem weltweit größten sozialen Netzwerk können Sie beim Aufbau von Fangemeinden und beim Verkauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen optimal unterstützen. Um Kunden zielgerichtet anzusprechen, benötigt man kein riesiges Werbebudget. Es genügt meist ein Tagesbudget von weniger als 100 Euro.

 

Facebook Werbung vs.  Google Adwords

Das Werbeprinzip von Facebook-Werbung (Facebook Ad – kurz FAD) ähnelt dem von Google Adwords, allerdings mit einem gravierenden Unterschied: Hier kann jede Werbeanzeige auf individuelle Zielgruppen zugeschnitten werden, ohne Beschränkung auf einzelne Keywords.

 

Da auf Facebook die unterschiedlichsten Interessenprofile versammelt sind, gibt es viele Möglichkeiten persönliche Eigenschaften und Interessen von Personen gezielt zu umwerben und die Werbeaktion somit genau zu platzieren. Dies ist im Einzelfall weit effizienter als Google Adwords, wo man mit relativ hoher Unschärfe nur die Einstellungsmöglichkeit hat, die Werbung ausschließlich in bestimmten weitgefassteren Regionen zu schalten.

 

Wie funktioniert Facebook Werbung?

Werbung auf Facebook funktioniert wie Adwords auch nach dem Auktionsverfahren und die Werbeeinblendung hängt somit von zwei Faktoren ab. Zum einen von der Zufallsauswahl durch Facebook und zum anderen von den Kosten, die der Werbetreibende zu zahlen bereit ist. Je höher die Kosten pro Klick oder die Kosten pro tausend Impressionen angibt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit der Werbeeinblendung. Da momentan noch sehr wenige Unternehmen Werbekampagnen auf Facebook starten, sind die Mitbewerber meist gering und die Facebook Anzeigen werden entsprechend häufig angezeigt.

 

 

Mit diesen Tipps steigern Sie Ihren Werbeerfolg auf Facebook:

 

1.     Gehen Sie bei der Auswahl der Zielgruppen trichterförmig vor. Beginnen Sie Ihre Werbeaktion zunächst mit großen Zielgruppen und im Verlauf der Kampagne können Sie dann diese Zielgruppen einteilen oder minimieren. Langlebige Kampagnen, die keine tägliche Optimierung erfordern, sollten aber mindestens 100.000 Personen umfassen.

 

2.     Damit Sie ausreichend Impressionen für Ihre Anzeige erhalten, sollten Sie immer am oberen Ende der von Facebook vorgeschlagen Gebotsspanne bieten.

 

3.     Planen Sie ein Werbebudget von ca. 100 Euro pro Tag ein, da zu kleine Budgets keine Optimierungen noch genaue Steuerungen der  Kampagnen zu lassen.

 

4.     Ändern Sie Ihre Bilder einmal pro Woche, da sich die Motive schnell abnutzen. Wählen Sie in Ihren Anzeigen Bilder von Menschen oder Produkten, die zum Facebook-Stil passen. Und meiden Sie Logos, außer es handelt sich hier um Sympathie- oder Luxusmarken.

 

5.     Ihre Anzeigen sollten auf einen Blick verständlich sein. Halten Sie daher Ihre Werbetexte so kurz wie möglich.

 

6.     Passen Sie Ihren Textstil an die Wortwahl Ihrer Zielgruppe an. Sprechen Sie die Nutzer in den Werbetexten direkt an und machen Sie sie auf besondere Angebote aufmerksam.

 

7.     Machen Sie deutlich, warum es sich lohnt, Fan zu werden, indem Sie die Nutzer immer auf eine spezielle Willkommensseite leiten.

 

8.     Nutzen Sie die Targeting-Option „Freunde von Verbindungen“. Hier werden die Anzeigen mit den Namen der Freunde personalisiert, die bereits Fan sind. Dies erhöht Ihre Glaubwürdigkeit.

 

9.     Wenn Sie eine Facebook-Präsenz mit vielen Fans und/oder Posts haben, können Sie auch das Format „Gesponserte Meldungen“ probieren. Setzen Sie Ihre gesponserten Meldungen aber immer in Verbindung mit „normalen“ Werbeanzeigen ein.

 

10.   Insider-Tipp: Achten Sie in den Statistiken Ihrer Werbe-Kampagnen auf den Wert „Häufigkeit“. Er zeigt die Ansichten der Werbeanzeigen oder gesponserten Meldungen Ihrer Kampagne pro Person an. Wird die Zahl zweistellig, ist die Kampagne abgenutzt und sie sollte erneuert werden, ändern Sie  z. B. das Bild, den Text oder die Zielgruppe.

  

Quellen

 Webselling 6/2011

 

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, sind wir gerne für Sie da.

Tel. : +49 781 919369-0 oder info@avenit.de

  • Share
  • LinksPermalink⁄⁄Trackback-Link
BloggerJulia Krupin

Schauen Sie hinter die Kulissen des Internets! In unserem Blog finden Sie unterhaltsame, informative und brandaktuelle Beiträge unserer Mitarbeiter rund um das Thema Internet. Und natürlich möchten wir nicht nur informieren, sondern sind sehr gespannt auf Ihre Kommentare.

14 Beiträge von Julia Krupin
paperclip
Kommentare0
Ich will auch einenKommentar schreiben
  • ( wird nicht veröffentlicht )

Blog

Archiv