mobile Websites

Mobil optimierte Websites

Durch die wachsende Mobilität des Internets besteht erhöhter Bedarf an Websites, die auch auf mobilen Endgeräten angezeigt werden können. Bisher reichte die „traditionelle“ Version einer Homepage aus, um die Anwender zu bedienen, doch nun müssen die Webinhalte den Anwendungsmöglichkeiten der so genannten Smartphones angepasst werden. Aufgrund dieser Erweiterungen treten bei vielen Usern noch Fragen zum Thema mobiltaugliche Internetseiten auf:

 

Was sind Smartphones und wie unterscheiden sie sich von traditionellen Mobiltelefonen?

Unsere bisherigen Handys sind, wenn überhaupt, mit Browsern ausgestattet, die keine normalen Internetseiten verarbeiten können. Dies sind Browser für cHTML (iMode), WML, WAP usw. In diesen Formaten kann bisher nur eine „abgespeckte“ Version der Internetseiten zu sehen sein, da hier häufig auf die Darstellung von bestimmten Inhalten wie JPEG-Dateien, Tabellen oder Frames verzichtet wird. Außerdem ist die Übertragungsrate sehr langsam, wodurch der Seitenaufbau auf dem mobilen Endgerät einige Zeit in Anspruch nimmt.

Smartphones dagegen sind eine neue Generation von mobilen Endgeräten, die es möglich machen, eine Internetseite (fast) so zu betrachten, wie sie auch im Internet dargestellt ist. Die Browser dieser Geräte können also – im Gegensatz zu den traditionellen Mobiltelefonen – auch normale Internetseiten bis zu einem bestimmten Punkt verarbeiten. Zu diesen Geräten zählen das Windows Phone 7, Blackberries, iPhones und Android-Telefone sowie Tablet-PCs und eBook-Reader.

Der größte Unterschied zwischen den traditionellen und neuen Mobiltelefonen liegt also in der Fähigkeit der Geräte, Internetseiten zu verarbeiten und darzustellen. Darüber hinaus verfügen  Smartphones in der Regel über ein größeres Display und eine höhere Auflösung. Außerdem kann man auf ein neuartiges Endgerät kostenlose- und kostenpflichtige Apps herunterladen (siehe Frage 3).

 

Gibt es auch Inhalte, die nur speziell für mobile Endgeräte erstellt werden?

Ja, die gibt es. Viele Anbieter wollen ihren Besuchern die Möglichkeit bieten, ihre Homepage auch von einem mobilen Endgerät aus in optimaler Qualität betrachten zu können. Um den meist kleinen mobilen Displays zu entsprechen, können die Inhalte neu formatiert oder in einem anderen Format bereitgestellt werden.

 

Was ist eine App und was ist der Unterschied zwischen native- und Web-Apps?

  1. Wie in Frage 1 erwähnt bieten Smartphones ebenfalls die Möglichkeit, so genannte Apps (kurz für Applikation oder application) auf dem Gerät zu installieren. Dabei kann nicht nur zwischen kostenlosen und –pflichtigen Apps unterschieden werden, sondern auch zwischen native- und Web-Apps.

    Eine native-App wird in einer Programmiersprache wie Java oder C++, erstellt. Danach wird sie auf das Endgerät heruntergeladen und dort installiert. Die native-App läuft nur auf der jeweiligen Plattform: iPhone Apps nur auf iOS und Android nur auf Android Geräten. Die Benutzer von native-Apps erwarten folglich ein Erscheinungsbild und Anwendungsmöglichkeiten, die sie von ihrem Smartphone her kennen, z. B. das Aussehen der Tabs und die Belegung des Zurück-Buttons.

    Web-Apps dagegen werden in Web-Techniken, bspw. HTML, CSS oder JavaScript, programmiert und werden danach wie normale Internetseiten behandelt und auf einem Server abgelegt. Sie laufen normalerweise, wenn man es geschickt anstellt, im Browser aller internetfähigen Endgeräte, sind aber vom Netzempfang abhängig. Hier erwarten die Anwender eine Handhabung, die sie an die Nutzung eines Web-Browsers erinnert.

 

Was sind Hybrid-Apps?

Wie der Name vermuten lässt ist eine Hybrid-App eine Mischform aus einer native- und einer Web-App. Dabei wird durch Web-Technologien eine Applikation erstellt und mittels Tools wie QuickConnect und PhoneGap in eine native App überführt. So wird versucht, die Vorteile beider Apps miteinander zu verbinden.

 

Quellen

- googlewebmastercentral-de.blogspot.com/2011/03/websites-mobiltauglich-gestalten.html

- blog.mobiletechcon.de

 

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, sind wir gerne für Sie da.

Tel. : +49 781 919369-0 oder info@avenit.de

 

 

 

  • Share
  • LinksPermalink⁄⁄Trackback-Link
BloggerDavid Eichler

Schauen Sie hinter die Kulissen des Internets! In unserem Blog finden Sie unterhaltsame, informative und brandaktuelle Beiträge unserer Mitarbeiter rund um das Thema Internet. Und natürlich möchten wir nicht nur informieren, sondern sind sehr gespannt auf Ihre Kommentare.

2 Beiträge von David Eichler
paperclip
Kommentare0
Ich will auch einenKommentar schreiben
  • ( wird nicht veröffentlicht )

Blog

Archiv