seo trends 2011

SEO Trends 2011

Das Internet unterliegt einem derart schnellen Wandel wie kaum ein anderer Marketing- oder Kommunikationskanal. Welche wichtigen Veränderungen sind daher seitens der SEO in diesem Jahr zu erwarten? Welche Chancen und Risiken werden sich für Unternehmen ergeben?

Penalties

Strafen für manipulierende Seitenbetreiber führten einst dazu, dass ganze Domains, oder Einzelseiten aus dem Index verschwanden oder in der Trefferliste um einige Positionen nach hinten verschoben wurden, wo weniger Traffic herrscht. Diese Strafen werden zukünftig vermehrt auf einzelne Keywords greifen. Die entsprechenden Seiten werden so zwar weiterhin auffindbar sein, jedoch nicht mehr über die entsprechenden geblockten Keywords.

 

Keyword-Domains

Das Ranking von Keyword-Domains ist bisweilen nahezu automatisch im Spitzenbereich. Diese bislang sehr effektive und stets empfohlene Methode, Keywords in die Domain einzubetten, soll laut Google dieses Jahr anscheinend jedoch stark abgeschwächt werden. Der Content von Keyword-Domains sei qualitativ gesehen häufig nicht sehr nützlich für den Suchenden.

 

Gekaufte Links

Zukünftig sollen auch gekaufte Links durch ein neues Tool automatisch erkannt und in ihrer Wirkung abgeschwächt werden. Die Links sollen dabei an ihren unnatürlich wirkenden Text-Mustern erkannt werden, welche zugleich einen recht hohen positiven Einfluss auf das Ranking haben. Es empfiehlt sich daher, dass nicht mehr als zehn Prozent der eingehenden Links ein Keyword als Linktext tragen.

 

Expired Domains

Expired Domains haben bei Suchmaschinen einen großen Vertrauensvorteil, der gerne ausgenutzt wird: Alte Domains, deren Inhalte nicht mehr gepflegt werden, werden aufgesucht und der Inhaber dazu überredet einem die Domain zu überlassen sodass neue optimierte Inhalte eingebaut werden können. Dieser bislang positive Effekt von alten Domains soll sich ebenfalls schon bald abschwächen. Stellt Google den Eigentümerwechsel nämlich fest, muss lediglich der ‚Vertrauenszähler‘ auf null gestellt werden und eine alte Domain ist nicht mehr wert als jede andere Neue.

 

Google Preview

Die Funktion der Startseitenvorschau von Suchergebnissen kann bisweilen noch keine Flash-basierenden Startseiten anzeigen. Stattdessen wird ein leeres Puzzlestück eingeblendet, das allerdings für weitaus weniger Besucher und damit für eine schlechtere Click-Through-Rate sorgt. Ein schlechteres Ranking ist letztlich die Folge. Schon bald soll daher ein statisches Bild der Flash-Seite in der Vorschau sichtbar sein.

 

Google Places

Für ein wirklich besseres Ranking empfiehlt sich ein kostenloser Eintrag in Google Places: Bereits wenige, positive Bemerkungen, die hier von zufriedenen Kunden hinterlassen werden, sorgen oft schon für eine erstaunlich schnelle positive Auswirkung auf das Ranking.

 

Bing und Facebook

Auf Grund der geringen Marktanteile von Bing im deutschsprachigen Raum galt eine Optimierung für diese Suchmaschine bislang als nicht lohnend. Ein Deal zwischen Bing und Facebook könnte die Prozentwerte nun jedoch erheblich vergrößern: Durch den Zugriff auf die Likes von Facebook-Mitgliedern, kann Bing diese nun in Suchergebnisse miteinfließen lassen. Ebenso kann die interne Suche bei Facebook durch Bing-Ergebnisse ergänzt werden. Auf Grund der hohen Anzahl an Facebook-Nutzern, könnte der Traffic auf Bing dadurch schnell steigen.

 

Fazit

SEO wird sich zunehmend von der rein textlichen Optimierung entfernen und sich zu einer dauerhaft begleitenden Beratung entwickeln. Auch Content wird zukünftig inhaltlich mehr überzeugen müssen. Der Social Media Bereich wird dabei immer mehr an Bedeutung gewinnen und eine seriöse Erfolgsmessung wird zum elementaren Bestandteil für ein gutes Ranking werden. Generell wird SEO immer einem stetigen Wandel unterliegen. Diesen gilt es zu erkennen, um jeweils rechtzeitig entsprechend reagieren zu können.

 

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, sind wir gerne für Sie da. Tel. : +49 781 919369-0 oder info@avenit.de

  • Share
  • LinksPermalink⁄⁄Trackback-Link
BloggerChristian Seifert

Schauen Sie hinter die Kulissen des Internets! In unserem Blog finden Sie unterhaltsame, informative und brandaktuelle Beiträge unserer Mitarbeiter rund um das Thema Internet. Und natürlich möchten wir nicht nur informieren, sondern sind sehr gespannt auf Ihre Kommentare.

5 Beiträge von Christian Seifert
paperclip
Kommentare0
Ich will auch einenKommentar schreiben
  • ( wird nicht veröffentlicht )

Blog

Archiv